Datenschutz

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Webshop und unseren Produkten.

Für externe Links zu fremden Inhalten können wir dabei trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle keine Haftung übernehmen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Homepage ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf der Homepage erfasst und wie diese genutzt werden:

gemäß § 4e Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

Das Bundesdatenschutzgesetz schreibt in § 4g BDSG vor, dass der für den Datenschutz Zuständige die folgenden Angaben entsprechend § 4e BDSG für jedermann in geeigneter Weise verfügbar zu machen hat:

1. Name der verantwortlichen Stelle:

Feuerwear GmbH & Co. KG

2. Leiter/Inhaber:

Martin Klüsener (Geschäftsführer)
Robert Klüsener (Geschäftsführer)

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle:

Feuerwear GmbH & Co.KG
Wilhelm-Mauser-Str. 47
50827 Köln 

Fax: +49 (0) 221 46 89 23 - 40
Email: info(at)feuerwear.de 
Internetseite: http://www.feuerwear.de

Auf schriftliche Anfrage werden wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren.

4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, Verarbeitung oder Nutzung

Die Feuerwear GmbH & Co. KG ist Hersteller von Taschen aus gebrauchtem Feuerwehrschlauch. Mit den vorgenannten Produkten wird gehandelt. Die Datenerhebung, Verarbeitung und Nutzung erfolgt grundsätzlich ausschließlich zum Zwecke der Vertragsabwicklung, d.h. der potenzielle Kunde gibt auf der Website sowohl im Zuge des Bestellvorgangs als auch beim Anlegen eines Kundenkontos persönliche Daten wie Name, Anschrift und Kommunikationsdaten an. Im Zuge eines Bestellvorganges gibt er daneben Informationen über die gewünschte Zahlart etwaiger Einkäufe, z.B. wenn er die Zahlart Kreditkarte wählt. Die gewählte Zahlart, Zahlungseingänge, ggf. Mahnungen etc. werden einem Kunden zugeordnet und gespeichert. Die personen- und transaktionsbezogenen Daten sowie Daten zum Kaufgegenstand werden dann zur Abwicklung von Retouren ggf. weiter verwendet.

Ferner können die Daten auch für Kundenbefragungen hinsichtlich eigener Produkte, Dienstleistungen und der Vertragsabwicklung von Feuerwear verwendet werden. Dieser Verwendung kann der Kunde jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere Kosten als die Übermittlungskosten entstehen.

Bei ausdrücklicher Zustimmung (Opt-IN) erhält ein Kunde mit registriertem Kundenkonto auf Wunsch einen Online-Newsletter. Dieser Verwendung kann der Kunde jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere Kosten als die Übermittlungskosten entstehen.

5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien

Es werden grundsätzlich nur geschäftsnotwendige Daten erhoben. Im Einzelnen werden bei Endkunden folgende Daten erhoben, verarbeitet und genutzt:

* Vorname
* Nachname
* Postalische Anschrift (für Rechnung und Lieferung)
* E-Mail
* Kaufgegenstand
* Zahlungseingänge
* Liefer- und Retourendaten

Für statistische Zwecke wird jeder Zugriff auf unsere Homepage und jeder Abruf einer auf der Homepage hinterlegten Datei protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden:

* Name der abgerufenen Datei
* Datum und Uhrzeit des Abrufs
* übertragene Datenmenge
* Meldung über erfolgreichen Abruf
* Webbrowser und anfragende Domain
* IP Adressen der anfragenden Rechner

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website, einschließlich Ihrer anonymisierten IP-Adresse, werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert, sind jedoch nicht auf Ihre Person zurückzuverfolgen. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP- Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Diese Seite nutzt das Google Display-Netzwerk, um auf anderen Webseiten und Drittanbietern Werbung für Produkte zu schalten. Weiterhin werden durch die sogenannte Remarketing Technologie Informationen über das Surfverhalten und die Besucherdaten (z.B. Alter, Geschlecht und Interessen) der Webseitenbesucher zu Marketingzwecken in anonymisierter Form gesammelt und gespeichert. Diese Technik ermöglicht es, Internetnutzer, die sich bereits für unseren Shop und unsere Produkte interessiert haben, auf den Websites unserer Partner mit Werbung anzusprechen. Wir sind davon überzeugt, dass die Einblendung einer personalisierten, interessenbezogenen Werbung in der Regel für den Internetnutzer interessanter ist als Werbung, die keinen solchen persönlichen Bezug hat. Die Daten werden mithilfe von sog. "Cookie"-Textdateien auf Ihrem Computer gespeichert. Die Technologie analysiert anhand eines Algorithmus das Surfverhalten und kann anschließend gezielte Produktempfehlungen als interessensbezogene Werbebanner auf anderen Webseiten und Drittanbietern (sog. Publisher) anzeigen. In keinem Fall können diese Daten dazu verwendet werden, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren. Die gesammelten Daten werden lediglich zur Verbesserung des Angebots benutzt. Eine andere Verwendung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Mit der Nutzung dieser Webseite willige ich ein, dass sogenannte Cookies eingesetzt und damit Nutzungsdaten von mir erhoben, gespeichert und genutzt werden. Weiter willige ich ein, dass meine Daten in Cookies über das Ende der Browser-Sitzung hinaus gespeichert werden und beispielsweise bei meinem nächsten Besuchen der Website wieder aufgerufen werden können. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem ich in meinen Browsereinstellungen die Annahme von Cookies verweigere. 
Die Speicherung der Cookies können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser einstellen, dass eine Speicherung von Cookies nur akzeptiert wird, wenn Sie dem zustimmen. Wenn Sie nur die Feuerwear-Cookies nicht aber die Cookies unserer Dienstleister und Partner akzeptieren wollen, können Sie die Einstellung in Ihrem Browser "Cookies von Drittanbietern blockieren" wählen. In der Regel wird Ihnen in der Menüleiste Ihres Webbrowsers über die Hilfe-Funktion angezeigt, wie Sie neue Cookies abweisen und bereits erhaltene ausschalten können. Wir empfehlen Ihnen, bei gemeinsam genutzten Computern, welche so eingestellt sind, dass die Cookies und Flash Cookies akzeptieren, sich nach Beendigung stets vollständig abzumelden.

Diese Seite nutzt den „Besucheraktions-Pixel“ der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”) ein. Mit dessen Hilfe können wir die Aktionen von Nutzern nachverfolgen, nach dem diese eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder geklickt haben. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und marktforschungszwecke erfassen. Die so erfassten Daten sind für uns anonym, das heißt wir sehen nicht die personenbezogenen Daten einzelner Nutzer. Diese Daten werden jedoch von Facebook gespeichert  und verarbeitet, worüber wir Sie entsprechend unserem Kenntnisstand unterrichten. Facebook kann diese Daten mit ihrem Facebookkonto verbinden und auch für eigene Werbezwecke, entsprechend Facebooks Datensverwendungsrichtlinie verwenden https://www.facebook.com/about/privacy/. Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden.

 

Diese Einwilligung darf nur von Nutzern, die älter als 13 Jahre alt sind erklärt werden. Falls Sie jünger sind, bitten wir, Ihre Erziehungsberechtigten um Rat zu fragen.

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit mit dem Anzeigenvorgaben-Manager Google Analytics für Display-Werbung zu deaktivieren und die Anzeigen im Google Display-Netzwerk anzupassen.

Ihnen steht auch ein Browser-Add-on oder ein Opt-Out Cookie zur Deaktivierung von Google Analytics zur Verfügung, mit dem Sie verhindern könne, dass Informationen zum Website-Besuch an Google Analytics gesendet werden.

6. Empfänger der Daten oder Kategorien von Empfängern

Interne Stellen die mit der Bearbeitung beauftragt oder daran beteiligt sind, z.B. Betriebsabteilung, Rechnungswesen, Marketing, etc. , externe Auftragnehmer / Dienstleister wie z.B. Steuerberater, Fulfilment-Dienstleister, Druckereien , etc. - öffentliche Stellen wie z.B. Finanzbehörden, etc..

7. Regelfristen für die Löschung von Daten:

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und –fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, soweit sie nicht mehr zur Vertragserfüllung notwendig sind. Sollten Daten hiervon nicht berührt sein, werden sie gelöscht, sobald kein Bestimmungszweck mehr vorhanden ist.

8. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten

Eine übermittlung in Drittstaaten ist nicht geplant.

9. Allgemeine Beschreibung zur Sicherheit der Verarbeitung

Die mit der Verarbeitung von Daten beschäftigten Mitarbeiter haben sich schriftlich zur Einhaltung des Datengeheimnisses (§ 5 BDSG) verpflichtet. Sämtliche Daten sind technisch gegen unbefugten Zugriff (Zutrittskontrolle / Zugangskontrolle / Zugriffskontrolle) geschützt, die dazu notwendigen Maßnahmen werden laufend dem technischen Stand angepasst. Bei elektronischer Übertragung von Daten erfolgt eine Verschlüsselung nach aktuellem technischen Standard. Gegen zufällige Zerstörung oder Verlust von Daten werden täglich entsprechende Sicherungsdateien erstellt.

10. Verwendung von Facebook-Plugins

Auf diesen Internetseiten werden Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com verwendet, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook"). Wenn Sie mit einen solchen Plugin versehene Internetseiten unserer Internetpräsenz aufrufen, wird eine Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt und dabei das Plugin durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Hierdurch wird an den Facebook-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei Facebook eingeloggt, ordnet Facebook diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Bei der Nutzung der Plugin-Funktionen (z.B. Anklicken des „Gefällt mir“-Buttons, Abgabe eines Kommentars) werden auch diese Informationen Ihrem Facebook-Konto zugeordnet, was Sie nur durch Ausloggen vor Nutzung des Plugins verhindern können. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook

Sicherheitshinweis:

Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

Bonitätsprüfung
Wenn die Feuerwear GmbH & Co. KG zur Vorleistung verpflichtet ist, sind wir berechtigt, eine Bonitätsanfrage bei einer anerkannten Wirtschaftsauskunftei einzuholen.
1. Damit wir Ihnen Vorausleistungen (Zahlung auf Rechnung, Ratenzahlung etc.) erbringen können, müssen wir Vorsorge tragen, dass es bei Nutzung dieser Art der Zahlungsabwicklung nicht zu Missbräuchen kommt und der Schutz der Verbraucher vor wirtschaftlicher Überlastung gewahrt bleibt. Unser Unternehmen ist deshalb zum Schutz vor auf Zahlungsunfähigkeit beruhenden Zahlungsausfällen, vor Missbräuchen durch Zahlungsunwilligkeit sowie der missbräuchlichen Inanspruchnahme durch Dritte an dem Bonitätswarnsystem des Bezahldienstes Paypal angeschlossen.(PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg )
2. Vor und während jeder Vertragsbeziehung lassen wir von der Auskunftei für jeden Kunden eine Bonitätsprüfung durchführen, die auf Grundlage mathematisch-statistischer Verfahren i.S.d. § 28b Nr. 1 BDSG ein sogenanntes Kredit- Scoring- Verfahren vornimmt. Basis des so errechneten Wahrscheinlichkeitswertes - Ihrer Bonität - bilden in Gemäßheit des § 28b Nr. 3 BDSG nicht allein ihre Anschriftdaten, sondern darüber hinaus auch ihre Personalien (Vor- und Zuname) sowie personenbezogene Daten über ihr bisheriges Zahlungsverhalten.
3. Die Daten werden allein zum Zweck der Ermittlung eines statistischen Risikos über ihr zukünftiges Verhalten hinsichtlich Zahlungsfähigkeit und Zahlungswilligkeit und mit Blick auf die Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls erhoben. Hierdurch räumen Sie uns die Möglichkeit ein, im Einzelfall eine ausreichend fundierte Abwägungsentscheidung zu der Frage, ob wir Ihnen Vorausleitungen erbringen bzw. diese aufrechterhalten können, zu treffen.
4. Um eine entsprechende Bonitätsprüfung von der Auskunftei durchführen lassen zu können, übermitteln wir dieser sowohl Ihre Personalien (Vor- und Nachnamen) als auch Ihre Adressdaten. Sie können der Übermittlung Ihrer Daten an die Auskunftei jederzeit formlos widersprechen. Die Ihnen grundsätzlich zustehenden Zahlungsoptionen beschränken sich in diesem Fall allerdings auf die Vorkasse. Vorausleistungen können wir Ihnen dann nicht mehr erbringen und müssen diese dann gegebenenfalls beenden.
5. Daneben übermitteln wir an die Auskunftei auch personenbezogene Vertragsdaten und Angaben über nichtvertragsgemäßes Zahlungsverhalten und beziehen entsprechende Informationen auch aus anderen Vertragsbeziehungen, die während der Abwicklungsdauer unseres Vertragsverhältnisses zu Ihnen entstehen. Die Übermittlung dieser Daten erfolgt im Rahmen des gesetzlich Zulässigen und nur zur Wahrung der schutzwürdigen Interessen unsererseits oder der eines anderen Vertragspartners der Auskunftei erforderlich ist und unter Berücksichtigung Ihrer schutzwürdigen Interessen und Belange an dem Ausschluss der Übermittlung. Die Übermittlung von Daten aufgrund nicht vertragsgemäßen Verhaltens an die Auskunftei findet nur statt, wenn Sie sich in einer den Anforderungen des § 4a Abs. 1 BDSG entsprechenden Weise damit ausdrücklich einverstanden erklärt haben.
6. Ungeachtet dessen behalten wir uns im Rahmen des gesetzlich Zulässigen (vgl. § 28a BDSG) vor, Ihre personenbezogenen Daten über eine Forderung an die genannte Auskunftei zu übermitteln, soweit Sie eine geschuldete Leistung trotz Fälligkeit nicht erbracht haben, Sie nach Eintritt der Fälligkeit der Forderung zweimal schriftlich gemahnt worden sind, zwischen der ersten Mahnung und der Übermittlung vier Wochen liegen und Sie die Rechtmäßigkeit der Forderung nicht bestritten haben. Vor einer Übermittlung an die Auskunftei werden sie von uns rechtzeitig darüber in Kenntnis gesetzt.
7. Wir weisen Sie darauf hin, dass sie sowohl gegenüber uns als auch der Auskunftei einen Auskunftsanspruch aus § 34 Absatz 2 bzw. Absatz 4 BDSG haben. Die Auskunft ist unentgeltlich.